BRAUER-SILVESTER – DIE SECHSTE!

Status Update Lasser Brauersilvester Mai 2020:

Liebe Brauersilvester-Fans, liebe Besucherinnen und Besucher,

nach der vorausschauenden Absage der Wiesn2020 und des Wasen2020 in den vergangenen Tagen wollen wir euch über unsere derzeitige Planung zum Brauersilvester auf dem Laufenden halten.

Laut der letzten Bekanntgabe unserer Bundesregierung sind aktuell alle Großveranstaltungen bis 31. August 2020 untersagt.

Solange es in Baden-Württemberg noch keine Definition von Großveranstaltungen und Regelungen ab dem 1. September 2020 gibt, wollen wir für unseren Brauersilvester weiter das Beste hoffen.

Selbstverständlich hat der gesundheitliche Schutz der gesamten Gesellschaft oberste Priorität und wir sind uns hier unserer Verantwortung durchaus bewusst.

Sollte es aber eine vertretbare Möglichkeit geben, mit euch gemeinsam den Brauersilvester zu feiern, dann werden wir alles daran setzen, unserer Band, der Technikcrew und allen Eventpartnern nach diesen finanziell katastrophalen Monaten einen Umsatz zu verschaffen.

Wir wägen daher die aktuelle Lage regelmäßig ab und werden aller Voraussicht nach bis Mitte August 2020 eine abschließende Entscheidung treffen.

Wir halten Euch auch weiterhin auf dem Laufenden.

Eure Privatbrauerei Lasser

Als es noch keine künstliche Kühlung gab, durfte nur in den kalten Monaten des Jahres, von Michaeli, also vom 29. September bis Georgi am 23. April gebraut werden. Die letzten Biere braute man stärker ein und lagerte sie in tiefen, kühlen Kellern.

Aufgrund ihres höheren Stammwürze- und Alkoholgehaltes hielten sie länger und stellten die Bierversorgung für den Sommer sicher.

Das Wirtschaftsjahr für die Brauer endete also im September, wenn das letzte Fass Bier aus dem Keller geholt wurde und begann im Oktober, wenn die Bauern Hopfen und Gersten- beziehungsweise Weizenmalz aus der neuen Ernte lieferten.

Mit der Erfindung der Kältemaschine im 19. Jahrhundert wurde nicht nur das Bier gekühlt, sondern auch das sommerliche Brauverbot eingefroren. Das einzige Relikt aus vergangenen Zeiten: als Geschäftsjahr für die Brauerei ist es uns bis heute erhalten geblieben.

Die Brauer feierten aus diesem Anlass ihr BRAUER-SILVESTER. Diese schöne Tradition haben wir in unserem Jubiläumsjahr neu belebt und feiern dieses Jahr mit Ihnen das sechste Brauersilvester.

Auch in diesem Jahr präsentiert die Privatbrauerei Lasser den beliebten LASSER Brauer-Silvester in seiner 6. Auflage – notieren Sie sich unbedingt die Termine vom 18.- 19. September 2020, denn Lörrach feiert dann ein zünftiges Oktoberfest!

Freundeskreise, Vereine & Cliquen, aber auch Firmen nutzen den LASSER Brauer-Silvester als Plattform der Geselligkeit und fröhlichen Zusammenkunft.

Seien Sie ein Teil dieser Gemeinschaft, seien Sie unsere Gäste im schick geschmückten LASSER-Stadl, nehmen Sie sich die Zeit, schlüpfen in ein Dirndl oder eine Lederhose und erleben einen stimmungsvollen Abend mit passender Musik und genießen die kulinarischen Schmankerl, welche Ihnen die bayerische aber auch badische Küche bieten.


Freuen dürfen Sie sich in unserem 170-jährigen Jubiläumsjahr wieder auf unsere LASSER-Stadl Hausband “Die Wilderer” – das bayerische Original.

Bayerischer Flair mit Rock-Ambiente, dazu ein breit gefächertes Programm das keine Wünsche offen lässt – dafür stehen “Die Wilderer”.
Durch bundesweite Auftritte sind die sechs Musiker längst kein Geheimtipp mehr, unterwegs in Deutschland, Österreich, Italien, Schweiz, Holland und den USA sorgt die Formation dafür, dass jede Veranstaltung zu einem unvergesslichen Erlebnis wird.


Wir freuen uns auf Ihren Besuch, sichern Sie sich schnell Tickets, unser Vorverkauf startet am 19. Januar 2020 um 12 Uhr.

Karten für das Brauersilvester gibt es ab dem 19. Januar um 12 Uhr unter brauersilvester.reservix.de und über die bekannten Vorverkaufsstellen (z. B. BZ Kartenservice, Verlagshaus Jaumann, etc.)

Wenn am 18. und 19. September im Lasser Stadl das Brauersilvester steigt, können Sie am Nachmittag in das Atelier für Kosmetik in Lörrach gehen und sich das passende Styling zum Dirndl zaubern lassen.

Mehr Infos unter http://www.atelierkosmetik.de/